Sachschaden
Frau kollidiert nach Sekundenschlaf mit Auto bei Bad Grönenbach

Eine Autofahrerin kollidierte mit einem anderen Auto (Unfall Symbolbild).
  • Eine Autofahrerin kollidierte mit einem anderen Auto (Unfall Symbolbild).
  • Foto: Lisa Hauger
  • hochgeladen von Lisa Hauger

In den frühen Nachmittagsstunden des Montags, 22.06.2020, befuhr eine Pkw-Lenkerin die MN 19 von Woringen Richtung Zell. Aufgrund eines sogenannten Sekundenschlafs kam sie auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einer entgegenkommenden Pkw-Lenkerin. Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge schwer beschädigt. Glücklicherweise blieben beide Unfallbeteiligten unverletzt. Die Schadenshöhe wird auf circa 13.000 Euro beziffert.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen