Auto gegen Baum geschleudert
Autofahrer (19) missachtet Stoppschild: Schwerer Unfall in Bad Grönenbach

Bei einem Unfall in Bad Grönenbach gab es einen Schwerverletzten. (Symbolbild)
  • Bei einem Unfall in Bad Grönenbach gab es einen Schwerverletzten. (Symbolbild)
  • Foto: Wolfgang Dirscherl / pixelio.de
  • hochgeladen von Svenja Moller

Weil ein 19-jähriger Autofahrer am Montag ein Stoppschild in Bad Grönenbach missachtete, stieß er mit einem Auto zusammen, dessen Fahrer bei dem Unfall schwer verletzt wurde. Laut Polizei wurde der vorfahrtsberechtigte Pkw erst gegen einen Denkmalstein und dann gegen einen Baum geschleudert.

Autofahrer schwerverletzt in die Unfallklinik nach Murnau

Der Insasse musste mit schweren Verletzungen am Unfallort behandelt werden und wurde im Anschluss in die Unfallklinik Murnau verlegt. Der Unfallverursacher erlitt nur leichte Verletzungen. Die Gesamtschadenshöhe an beiden Pkw wird auf etwa 36.000 Euro geschätzt.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ