Auto brennt auf der A7 bei Bad Grönenbach: Totalschaden

Feuerwehr (Symbolbild)
  • Feuerwehr (Symbolbild)
  • Foto: Alexander Kaya
  • hochgeladen von Holger Mock

Verkehrsteilnehmer meldeten am Sonntagvormittag einen brennenden Pkw auf der A7. Die hinzugezogene Feuerwehr Dietmannsried konnte den in Vollbrand stehenden Pkw zwar ablöschen, dennoch verursachte das Feuer einen wirtschaftlichen Totalschaden von etwa 10.000 Euro.

Der Fahrer blieb unverletzt und führte den Brand auf einen technischen Defekt am Fahrzeug zurück. Während der Lösch- und Bergungsarbeiten musste die A7 für ca. eine Stunde in Fahrtrichtung Memmingen gesperrt werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen