Special Tierskandal SPECIAL
Tierskandal Bad Grönenbach

Strafen
Tierskandal Bad Grönenbach: Schon länger Mängel bekannt

Im Unterallgäuer Tierskandal hat sich das Verbraucherschutzministerium jetzt zu Verstößen in einem der betroffenen Betriebe geäußert.
  • Im Unterallgäuer Tierskandal hat sich das Verbraucherschutzministerium jetzt zu Verstößen in einem der betroffenen Betriebe geäußert.
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von David Yeow

Neue Details zum Unterallgäuer Tierskandal sind jetzt an die Öffentlichkeit gelangt: In einer Antwort von Verbraucherschutzminister Thorsten Glauber (Freie Wähler) auf eine Anfrage der Landtagsgrünen heißt es beispielsweise, dass gegen einen der Landwirte zwei Mal wegen Verstößen ein Bußgeld verhängt und ein Strafverfahren gegen Zahlung von 2.000 Euro eingestellt worden sei. So bemängelten die Behörden beispielsweise, dass Kühen, die wegen einer Krankheit nicht zur Futterstelle konnten, kein Futter und Wasser gebracht wurde.

Bei der Anfrage der Grünen ging es um den Bad Grönenbacher Milchvieh-Betrieb, der als erster wegen Tierschutz-Verstößen ins Licht der Öffentlichkeit gerückt war. 

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung vom 30.09.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Helmut Kustermann aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019