Brauchtum trotz Corona-Krise
Maibaumaufstellung mit Abstandsregeln in Zell (Bad Grönenbach)

Maibaumaufstellung in Zell (Bad Grönenbach)
12Bilder
  • Maibaumaufstellung in Zell (Bad Grönenbach)
  • Foto: Franz Kustermann
  • hochgeladen von Holger Mock

Unter Einhaltung aller Abstandsregeln und Hygiene Vorschriften erhielt der Bad Grönenbacher Ortsteil Zell - mitten in der sogenannten „Freinacht“ - nun doch noch einen schmucken Maibaum, der - ganz in blau-weiß gehalten - nun den Kirchplatz ziert.

Obenauf ein Wetterhahn, drei schmucke Kränze, kunstvolle Sinnbilder, welche die ganze Dorfgemeinschaft verkörpern und optimistische Botschaften von zahlreichen Familien, die am unteren Kranz hängen, lauten etwa: „Alles neue macht der Mai – bald sind wir wieder frei!“

Ansonsten blieb es recht ruhig in der Freinacht. Lediglich drei Gießkannen versammelten sich in Wolfertschwenden am Straßenrand, hier allerdings nicht unter Einhaltung des gesetzlich geforderten Mindestabstandes.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ