Bildergalerie
Stadel in Klosterbeuren in Flammen aufgegangen - Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Feuerwehreinsatz in Klosterbeuren: Stadel stand am Samstag in Flammen.
25Bilder
  • Feuerwehreinsatz in Klosterbeuren: Stadel stand am Samstag in Flammen.
  • Foto: Siegfried Rebhan
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

Am Samstag, 27.07.2021, geriet gegen 15 Uhr, ein landwirtschaftliches Gebäude in Brand. Das Feuer brach im Bereich eines Strohlagers aus. Ein Übergreifen der Flammen auf angrenzende Wohnhäuser konnte durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren, welche das Wasser aus einem angrenzenden Bach pumpten, verhindert werden. Das Strohlager und die angebaute Stallung wurden durch den Brand vollständig zerstört. Teile des Strohlagers brachen zusammen. Mit großen Geräten wurde der Brandschutt und das zurückgebliebene Stroh abgetragen um an die Glutnester zu gelangen.

Ein Tier verendet

Das Gebäude ist derzeit einsturzgefährdet und konnte nicht betreten werden. Personen kamen bei dem Brand glücklicherweise nicht zu Schaden. Die untergestellten Tiere konnten größtenteils aus der Stallung gerettet werden. Derzeit wird lediglich von einem verendeten Tier ausgegangen.

Hoher Sachschaden

Der Sachschaden wird derzeit auf einen hohen sechsstelligen Eurobetrag geschätzt. Zur Brandursache können derzeit keine konkreten Aussagen getroffen werden. Bei dem Brand waren insgesamt 186 Einsatzkräfte der freiwilligen Feuerwehren Klosterbeuren, Babenhausen, Oberschönegg, Kirchhaslach, Winterrieden, Egg an der Günz, Reichau, Engishausen und Weinried im Einsatz.

Kripo ermittelt

Zusätzlich vor Ort war das THW Memmingen, der Rettungsdienst sowie ein Mitarbeiter der Lechwerke. Die ersten Ermittlungen vor Ort wurden durch die PI Memmingen und den Kriminaldauerdienst Memmingen (KDD) geführt. Die weitere Sachbearbeitung wird durch die Kriminalpolizei Memmingen übernommen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen