Notruf abgesetzt
Betrunkener (29) landet nach eskaliertem Streit mit der Ex-Freundin in Ausnüchterungszelle

In Babenhausen ist am Samstagabend ein Streit zwischen einer 29-jährigen Frau und ihrem 31-jährigen Ex-Freund eskaliert. Die Frau setzte einen Notruf am und verständigte die Polizei. (Symbolbild)
  • In Babenhausen ist am Samstagabend ein Streit zwischen einer 29-jährigen Frau und ihrem 31-jährigen Ex-Freund eskaliert. Die Frau setzte einen Notruf am und verständigte die Polizei. (Symbolbild)
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Julian Hartmann

In Babenhausen ist am Samstagabend ein Streit zwischen einer 29-jährigen Frau und ihrem 31-jährigen Ex-Freund eskaliert. Die Frau verständigte per Notruf die Polizei.

Ex-Freund stark betrunken 

Der Ex-Freund war stark betrunken und verhielt sich den eingetroffenen Polizisten gegenüber stetig aggressiv. Deshalb wurde laut Polizeibericht ein Platzverweis ausgesprochen. Diesem kam der Mann aber nicht nach, weshalb er in Gewahrsam genommen wurde. Dabei ging er auf die Beamten mit Tritten und Beleidigungen los. Anschließend wurde er in die Haftzelle der Polizeiinspektion Memmingen gebracht. Die Beamten wurden durch die Tritte nicht verletzt. Gegen den Mann wird nun wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, versuchter Körperverletzung, Beleidigung und des tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte ermittelt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen