Special Blaulicht SPECIAL

Mitbewohner leicht verletzt
Messerangriff in Asylbewerberunterkunft in Apfeltrach

Polizei (Symbolbild)
  • Polizei (Symbolbild)
  • Foto: David Yeow
  • hochgeladen von Holger Mock

Am frühen Freitagmorgen kam es nach ersten Erkenntnissen in der Asylbewerberunterkunft im Unterallgäuer Apfeltrach zu einem Streit zwischen einem 20-Jährigen und einem 24-Jährigen, weil einer der beiden im "Partyraum" noch laute Musik hören und der andere in Ruhe frühstücken wollte.

Der stark alkoholisierte 20-Jährige griff zu einem Küchenmesser und stach auf seinen Kontrahenten ein, der mit leichten, nicht lebensbedrohlichen Schnittverletzungen ins Klinikum Mindelheim eingeliefert werden musste.

Mitbewohner konnten die Auseinandersetzung beenden

Durch das Eingreifen weiterer Mitbewohner konnte die Auseinandersetzung schließlich noch vor dem Eintreffen der Polizei beendet werden. Die Beamten nahmen den 20-Jährigen in Gewahrsam. Die Ermittlungen der Mindelheimer Polizei dauern noch an.

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen