Nachrichten - Apfeltrach

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen Apfeltrach

Lokales

Unter Milchbauern boomt Bio. In der jüngsten Vergangenheit stellen immer mehr Landwirte ihre Betriebe um. Das Problem: Die Milch wird nicht im gleichen Maße nachgefragt. (Symbolbild)
2.946×

Angebot und Nachfrage
Zu viel Biomilch im Allgäu?

Bio boomt. Und zwar seit so vielen Jahren, dass die Aussage keine Neuigkeit mehr ist. Bio ist überall – in Lebensmittel, Kosmetika und Kleidung. Schaut man sich aktuelle Trends an, scheint zu viel bio gar nicht möglich – oder? Doch, nämlich wenn Angebot und Nachfrage nicht stimmen, sagt Hugo Mayer. Er sitzt in seinem Wohnzimmer, hat sich noch schnell umgezogen, schließlich war er bis eben im Stall. In seinem Betrieb in Apfeltrach im Unterallgäu stehen rund 100 Milchkühe und ebenso viele...

  • Apfeltrach
  • 29.08.19
Der Flexibus fährt ab Oktober auch durchs Unterallgäu.
1.082×

Nahverkehr
Ab Oktober fährt der Flexibus durchs Unterallgäu

Ab Oktober wird der Nahverkehr im Unterallgäu flexibler: Der Flexibus ergänzt zum 1. Oktober das Angebot in den Gemeinden Breitenbrunn, Eppishausen, Kirchheim, Oberrieden und Pfaffenhausen. Zur Monatsmitte kommen dann Apfeltrach, Dirlewang, Kammlach, Mindelheim und Unteregg dazu. Für Landrat Hans-Joachim Weirather ist es laut einer Pressemitteilung eine „neuen Ära im öffentlichen Personen-Nahverkehr des Landkreises“. Der Flexibus hat keinen vorgegebenen Fahrplan oder eine bestimmte Route, er...

  • Mindelheim
  • 18.07.18
283×

Energie
Erdkabel verteuern Strom für Kunden der VWEW

Unterschiedliche Tarife bei VWEW Die Vereinigten Wertach-Elektrizitätswerke (VWEW) sind ein kommunales Unternehmen, dessen Eigentümer die Städte Kaufbeuren, Marktoberdorf, Mindelheim und die Gemeinden Biessenhofen und Apfeltrach sind. Für Kunden aus dem Gebiet gebe es den Tarif 'ClassicPlus'. Obendrein biete die VWEW auch einen günstigeren Tarif an, der aber nicht für Kunden aus dem Verbreitungsgebiet gelte, berichtet ein AZ-Leser: 'Da fragt sich so mancher Eigentümer, warum er nicht in den...

  • Marktoberdorf
  • 18.04.12

Polizei

Die Polizei warnt vor der Betrugsmasche des Lovescammings.(Symbolbild)
1.499×

Polizei warnt vor Internetbetrügern
Love-Scamming: Älterer Herr (81) in Apfeltrach ins Visier genommen

Mit der Betrugsmasche "Love Scamming" hat eine angeblich 57-jährige Dame versucht, einen 81-jährigen Mann zu betrügen. Der Kontakt lief über einen Nachrichtenmessenger. Sie bat ihn dann darum, ihre Firma finanziell zu unterstützen. Der Mann weigerte sich jedoch zu zahlen und wandte sich stattdessen an die Polizei.  Rat der PolizeiImmer wieder versuchen Betrüger und Betrügerinnen über die sozialen Medien persönliche Kontakte aufzubauen. Sobald Vertrauen und auch die Aussicht auf eine Beziehung...

  • Apfeltrach
  • 23.02.22
Eine Eisplatte von einem Sattelzug traf das Einsatzfahrzeug der Polizei, die hinter dem Lastwagen fuhr. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. (Symbolbild)
7.132× 1

Sattelzug verursacht Unfall
Polizeifahrzeug auf A96 von Eisplatte getroffen

Am Mittwochvormittag ist ein ziviles Einsatzfahrzeug der Polizei Bad Wörishofen von einer Eisplatte getroffen worden. Die Beamten waren auf der A96 in Richtung Lindau unterwegs, als sich auf Höhe Apfeltrach plötzlich mehrere Eisplatten von einem Sattelzug lösten, der vor dem Zivilfahrzeug fuhr. Frontscheibe und Motorhaube beschädigt Eine der Platten landete auf der Motorhaube und der Frontscheibe des Polizeifahrzeugs, wodurch ein Schaden in Höhe von etwa 500 Euro entstand. Glücklicherweise...

  • Apfeltrach
  • 20.01.22
Teurer Unfall auf regennasser Fahrbahn bei Apfeltrach. (Symbolbild)
2.371×

Teurer Oldtimer kaputt
Autofahrer (51) kommt bei Apfeltrach von der Fahrbahn ab - 70.000 Euro Schaden

Ein 51-jähriger Autofahrer ist am Samstagnachmittag mit seinem teuren Oldtimer von der regennassen Fahrbahn abgekommen. Laut der Polizei in Mindelheim hatte der Mann aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Verletzt wurde der 51-jährige Unterallgäuer bei dem Unfall glücklicherweise nicht. An seinem teuren Auto entstand jedoch ein Sachschaden in Höhe von rund 70.000 Euro.

  • Apfeltrach
  • 18.07.21

all-in.de Newsletter

Die wichtigsten Meldungen des Tages aus dem Allgäu mit dem all-in.de-Newsletter:

Wir schicken Ihnen die meistgeklickten News der letzten 24 Stunden per Email.

Wann Sie Ihren Newsletter bekommen, entscheiden Sie selbst: morgens um 7, mittags um 12 oder abends um 18 Uhr.

JETZT KOSTENLOS ABONNIEREN!

Zum Newsletter

Bürgerreporter werden!

Registrieren Sie sich auf all-in.de und verfassen Sie eigene Beiträge, z.B. Nachrichten über Ihren Verein oder Ihre Gemeinde.

Als Bürgerreporter(in) und Nutzer(in) können Sie auch Schnappschüsse hochladen und Beiträge von all-in kommentieren.

Die Registrierung ist schnell, einfach und kostenlos. In unseren Anleitungen ist alles Schritt für Schritt erklärt.

Mehr erfahren
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ