Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

anzeigen

Ottobeuren

„Tag der offenen Tür“ im Ottobeurer Schulzentrum

Anzeige · Die Generalsanierung des Schulzentrums Ottobeuren ist so gut wie abgeschlossen. Die Handwerker sind mit letzten Arbeiten beschäftigt und Schulleiter Dr. Otto Schmidt ist optimistisch, zum Tag der offenen Tür am Freitag, 14. Juli, 16 bis 20 Uhr den 1974 erbauten Gebäudekomplex in neuem Glanz präsentieren zu können.

Die Sanierung erfolgte in drei Bauabsschnitten, wobei jeweils 16 Schulkassen in Container ausgelagert wurden – eine Herausforderung, die von allen Beteiligten mit viel Geduld gemeistert wurde. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf rund 19,3 Mio. Euro (Stand Juni 2017).

Die Kosten tragen zu 70 Prozent der Zweckverband Gymnasium und Realschule Ottobeuren (Landkreis Unterallgäu und Verwaltungsbemeinschaft Ottobeuren) sowie zu 30 Prozent die Verwaltungsgemeinschaft Ottobeuren (Markt Ottobeuren, Hawangen und Böhen). Vom Freistaat Bayern gibt es Zuschüsse in Höhe von 5,6 Mio. Euro (Stand Juni 2017). Ziele des Projekts waren die energetische Sanierung der Gebäudehülle, die Beseitigung brandschutztechnischer Mängel und die Erneuerung der Haustechnik.

Dazu waren eine Fülle an Einzelmaßnahmen erforderlich:

  • Erneuerung der Außenfassade
  • Brandschutztechnische Ertüchtigung des Gebäudes mit Nachrüsten der Innenwände, Einbau eines Fluchttreppenhauses, flächendeckender Brandmeldeanlage 
  • Neugestaltung der Aula mit Pausenverkauf und Hausmeisterbox
  • Erneuerung der Haustechnik (Heizung, Lüftung, Sanitär, Elektro) sowie der WC-Anlagen.
Unterstützende Unternehmen
anzeige

anzeigen

Mittagspause von 09.11.2014 bis 13.11.2014

Die Wochenangebote ausgewählter Restaurants im Allgäu

anzeigen

anzeige

Telefonischer Anzeigenservice

Tel: 0831/206-215
Fax: 0831/206-165

»anzeigeninfo@azv.de

Mediadaten 2017

Mediadaten

Unsere Preise und Leistungen 2017


anzeige