Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

anzeigen

Memmingen

Neubau der Firma k+s real estate in Ulmer Straße in Memmingen

Anzeige · In der Ulmer Straße tut sich etwas: Die Baulücke Hausnummer 26 wird geschlossen und das benachbarte historische, denkmalgeschützte Giebelhaus aus dem 17. Jahrhundert fachkundig saniert beziehungsweise restauriert.

Die Wohnanlage umfasst vier Wohnungen im Altbau und sechs barrierefreie Wohneinheiten im Neubau, die durch einen gemeinsamen Eingang, Treppenhaus und Aufzug miteinander verbunden sind. Baubeginn war im März 2017, die Fertigstellung ist für Mai 2018 geplant. Die k + s real estate hat mit diesem Projekt wieder einmal ihre Leistungsfähigkeit und Kompetenz in Sachen Denkmalschutz und Sanierung beziehungsweise Neubau unter Beweis gestellt.

Als Bauträger arbeitet das Unternehmen mit speziellen Fachleuten zusammen, die sich auf die Umsetzung der Baumaßnahmen in einem denkmalgeschützten Gebäude spezialisiert haben. Nur so kann eine Sanierung mit teilweise historischen Bauweisen den heutigen Standards angepasst werden.

Das Büro börner + graf architekten war hier mit seiner intensiven Betreuung und umfassendem Know-how der perfekte Partner. Bei dem Projekt Ulmer Straße 26/28 wurde eng mit der unteren Denkmalbehörde und dem Landesamt für Denkmalpflege München zusammengearbeitet. Es fügt sich außerordentlich stimmig in das historische Stadtbild ein.

Die Straßenfassade des Neubaus mit hohen, schlanken Fenstern – Glasbrüstungen erlauben einen hohen Lichteinfall – wurde von Architektin Elke Graf modern aber dezent gestaltet und fügt sich harmonisch zu der liebevoll restaurierten Fassade des historischen Giebelhauses.

Zum Stadtbach hin eröffnet sich ein überraschender Blick auf verwunschenes Grün: Großzügige Dachgärten im Neubau und Stahl-Holz-Konstruktionen als vorgeständerte Balkone im Altbau vermitteln ein Gefühl von belebter Natur, ein Stück Romantik mitten in der Altstadt. börner + graf architekten zeigen einmal mehr, dass sich moderner Wohnraum mit hoher Lebensqualität sensibel in die Silhouette der historisch gewachsenen Stadtlandschaft einfügen lässt.

Übrigens: Im Erdgeschoss des Neubaus ist noch eine barrierefreie Wohnung zu verkaufen.

Unterstützende Unternehmen
anzeige

anzeigen

Mittagspause von 25.12.2017 bis 29.12.2017

Die Wochenangebote ausgewählter Restaurants im Allgäu

anzeigen

anzeige

Telefonischer Anzeigenservice

Tel: 0831/206-215
Fax: 0831/206-165

»anzeigeninfo@azv.de

Mediadaten Allgäuer Zeitung

Mediadaten

Unsere Preise und Leistungen 2018


anzeige