Explosion mitten in der Nacht
Unbekannter versucht, Geldautomaten in Amtzell zu sprengen

Geldautomat (Symbolbild)
  • Geldautomat (Symbolbild)
  • Foto: Denise Coyle auf Pixabay
  • hochgeladen von Holger Mock

Eine Explosion hat Anwohner in der Haslacher Straße in Amtzell (Westallgäu) in der Nacht zum Dienstag aus dem Schlaf gerissen. Ein Unbekannter hat im Schaltervorraum einer Bank versucht, den Geldautomaten zu sprengen. Außer Sachschaden hat der Unbekannte allerdings nichts erreicht.

Er leitete ein explosionsfähiges Gasgemisch in den Automaten ein und brachte das Gemisch anschließend zur Explosion. Die Wucht schleuderte die Abdeckung des Geldautomaten über 20 Meter weit auf die gegenüberliegende Straßenseite schleuderte. Die Tür des Tresors hielt jedoch stand, der Täter gelangte nicht an das Geld im Automaten.

Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 20.000 Euro. Menschen wurden nicht verletzt. Laut eines Zeugen hat sich unmittelbar nach der Explosion ein weißer Kleinwagen vom Tatort entfernt.

Vom Täter ist lediglich bekannt, dass er eine schlanke sportliche Figur hat und mit einer schwarzen Hose sowie einer schwarzen Kapuzenjacke bekleidet war. Personen, die zur fraglichen Zeit Verdächtiges bei der Bankfiliale beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Ravensburg unter 0751/803-0, in Verbindung zu setzen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen