Betrunken Unfall gebaut
Amtzell: Mann (57) verschanzt sich vor der Polizei im Haus

Polizei (Symbolbild)
  • Polizei (Symbolbild)
  • Foto: David Yeow
  • hochgeladen von David Yeow

Ein 57-jähriger Autofahrer kommt in der Nacht von Samstag auf Sonntag bei Amtzell infolge Alkoholeinwirkung von der Fahrbahn ab, lässt sein Fahrzeug stehen und entfernt sich zu Fuß unerlaubt von der Unfallstelle. Bei der Überprüfung der Halteranschrift kann gegen 03.40 Uhr beobachtet werden, wie sich der Mann eben über den Hintereingang ins Haus schleicht.

Massiver Widerstand gegen Festnahme

Mehrere Beamte betreten das Haus und stellen fest, dass sich der Mann auf einer Empore verschanzte und sich weigerte herunter zu kommen. Nach mehrmaligem Androhen wird gegen den Mann Pfefferspray eingesetzt. Trotzdem wehrt er sich massiv gegen die Festnahme, indem er sich an Gegenständen festklammert und nach den Beamten tritt. Schließlich kann er mittels der Handschließe fixiert werden. Vier Polizeibeamte werden leicht verletzt. Gegen den Mann schließen sich nun Ermittlungen wegen der Verkehrsdelikte und Widerstand gegen Polizeibeamte an.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen