Turnen
TG Allgäu kämpft um den Aufstieg in die 2. Bundesliga

Es könnte eine Reise mit einem krönenden Abschluss werden. Wenn der Bus der TG Allgäu am morgigen Samstag um 4 Uhr aufbricht, beginnt die letzte Etappe einer überragenden Saison.

Als ungeschlagener Tabellenführer der dritten Liga Süd können die Allgäuer beim Relegationswettkampf im 570 Kilometer entfernten Bergisch Gladbach (Nordrhein-Westfalen) den Aufstieg in die zweite Liga perfekt machen.

Mit einem Sieg im direkten Duell gegen den Zweiten der 3. Liga Nord, dem NTT Vinnhorst aus Hannover, würden sich die Kunstturner zum dritten Mal in ihrer 27-jährigen Geschichte in die zweithöchste Klasse aufschwingen.

'Wir sind bis in die Haarspitzen motiviert. Das Finale ist der absolute Saisonhöhepunkt. Da in der selben Halle unter anderem auch die Aufsteiger zur ersten Liga ermittelt werden, wird mit 2.000 Zuschauern gerechnet', sagt TGA-Präsident Uli Benker.

Mehr zu über das Duell erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung und den Heimatzeitungen vom 13.12.2014.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen