Leistung
Sieben Meeresengen in drei Jahren – Ermengerster Schwimmer Marco Henrichs im Porträt

Extrem ist, wenn es besonders ist, sagt Marco Henrichs. Der 41-Jährige muss es wissen. Aktuell bereitet er sich im Großen Alpsee auf die 'Ocean’s Seven' vor. Sieben Meeresengen auf fünf Kontinenten will er durchschwimmen. Vor ihm haben das weltweit erst sechs Menschen geschafft.

Dabei gilt es innerhalb von drei Jahren die berühmtesten Seestraßen auf der ganzen Welt zu passieren. Mit dabei sind unter anderem die Straße von Gibraltar, die Cook-Strait von Neuseeland – und der Ärmelkanal, der 'Mount Everest', wie Henrichs den Meeresarm nennt. Streckenlängen von 14 bis maximal 44 Kilometern sind zu bewältigen.

Wie sich der 41-jährige aus Ermengerst auf die Herausforderung vorbereitet, lesen Sie in der Samstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblattes vom 23.07.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen