Handball
Schweres Pokallos für die Frauen des HSG Dietmannsried-Altusried

Mit einigen neuen Gesichtern schmücken sich die Frauen der HSG Dietmannsried/ Altusried, wenn sie am Sonntag ab 16 Uhr in der Altusrieder Schulsporthalle auf den großen Favoriten TSV Ismaning treffen. In der zweiten Runde um den Pokal des Bayerischen Handball-Verbandes (BHV) hat die HSG das wohl schwerste Los gezogen. Mit Ismaning kommt der Topfavorit für den Aufstieg in die 3.Liga ins Allgäu.

Ismaning ist seit Jahren eines der besten Teams in Bayern, letztjähriger Vizemeister der Bayernliga und für seine tolle Jugendarbeit bekannt. Aber auch die HSG hat sich gut auf die neue Runde vorbereitet und achtbare Ergebnisse in der Vorbereitung erzielt. Siege gab es gegen die Landesligisten TSV Ottobeuren (30:29) und Ismaning II (33:24). Gegen den Bayernliga-Absteiger Würm-Mitte gab es ein 35:35.

Im Kader hat sich im Vergleich zur Vorsaison beim Bezirksoberligisten einiges verändert. Mit Bianca Rust, Lisa Steger, Anita Baumstark, Verena Striegl und Charlotte Heim kamen fünf Neue dazu. Wobei Steger nach ihrem Kreuzbandriss im Aufbautraining ist und Eigengewächs Heim erst spielen darf, wenn sie im Dezember 16 Jahre alt wird. Jens Struve war der Wunschkandidat als Torwarttrainer.

Trainer Christian Hutner: << Wir haben uns gut vorbereitet und die Mädels haben super mitgezogen. Doch gegen Ismaning gibt es sicher nichts zu holen. Da ist nochmal eine kleine Welt zwischen uns, was den Unterschied ausmacht. >>

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen