Jugendförderung
Golf ist kein Oma-Sport: In Wiggensbach trainieren Jugendliche

Am einzigen Verbandsstützpunkt der Region in Wiggensbach trainieren die besten Buben und Mädchen des Allgäus. Im Sommer wird draußen, im Winter in der Turnhalle trainiert.

Ein erfolgreicher Golfer, sagt Ralf Schwarz, kann nicht nur mit dem Schläger gut umgehen, auch die Wahl der Taktik, der psychologische und physische Aspekt, die Trainingsgestaltung und -intensität spielen eine wesentliche Rolle. Schwarz ist Golf-Professional und A-Lizenz-Trainer im Golfclub Waldegg-Wiggensbach. Und er ist bestens vertraut mit der Förderung des hiesigen Golfnachwuchses.

Denn seit 2002 ist der Club im Oberallgäu offizieller Trainingsstützpunkt des Bayerischen Golfverbands. Als einziger Standort im Allgäu. Woche für Woche kommen die besten Kinder und Jugendlichen zwischen neun und 15 Jahren zu Schwarz, um im Training an ihrem Spiel zu feilen. Im Sommer auf dem Golfplatz, im Winter in der Schulturnhalle in Wiggensbach.

Mehr über das Golftraining und die besten Allgäuer Talente lesen Sie in der Allgäuer Zeitung und den Heimatzeitungen vom 30.04.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019