Handball
DietmannsriedAltusried stürzen beim 30:28-Heimerfolg Tabellenführer Bergtheim

Für eine faustdicke Überraschung sorgten die Frauen der HSG Dietmannsried/Altusried im letzten Bayernliga-Heimspiel der Hinrunde: Mit 30:28 besiegten sie den Tabellenersten aus Bergtheim in einem spannenden Duell.

Damit stürzten sie die Mannschaft aus Unterfranken vom Tabellen-Thron, den jetzt der TSV Ismaning besetzt. Die Oberallgäuerinnen liegen auf Platz drei.

Bisher hatte der Spitzenreiter nur eine Niederlage eingesteckt (22:28 gegen Ismaning). Die HSG hatte alle Heimspiele der Saison gewonnen und wollte diese weiße Weste auch gegen den Tabellenführer wahren. Dass dies am Ende tatsächlich gelang, war sehr guter kämpferischer Leistung, Abwehrarbeit und dem Angriffsspiel zu verdanken.

Mehr zu dem Spiel lesen Sie in der Allgäuer Zeitung (Kempten) vom 08.12.2014 (Seite 33).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen