Handball
Damen der HSG DietmannsriedAltusried unterliegen Schlusslicht Haunstetten II deutlich mit 21:28

25Bilder

Die Bayernliga-Handballerinnen der HSG Dietmannsried/Altusried haben ihr Heimspiel gegen das mit Zweitliga-Spielerinnen verstärkte Schlusslicht TSV Haunstetten II 21:28 verloren.

Von Beginn an war deutlich, dass Haunstetten mit der Unterstützung ihrer Bundesliga-Spielerinnen die zwei Punkte mit aller Macht mit nach Hause nehmen möchte. Die Abwehr der Gäste agierte am Rande des Erlaubten.

Der Gegner nutzte jeden Ballverlust zum schnellen Gegenangriff und kam zu einer komfortablen 13:8-Pausenführung. Nach einer zehnminütigen Torflaute in der zweiten Hälfte schaffte Charlotte Heim zwar noch eine Ergebniskosmetik, zu mehr reichte es aber trotz guter Moral nicht mehr. Die HSG bleibt Tabellenelfter.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 20.03.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen