Sachschaden
Zahlreiche Verkehrsunfälle in Dietmannsried aufgrund von Schneefall

Seit Montagabend ereigneten sich im Dienstbereich der Polizeiinspektion Kempten zahlreiche Verkehrsunfälle mit Sachschaden. Der Wintereinbruch sorgte vielerorts für schlechte Straßenverhältnisse. Insgesamt entstand bei sieben Unfällen ein Sachschaden von mehr als 15.000 Euro.

Die Unfallursache war hierbei meist auf eine den Winterverhältnissen nicht angepasste Geschwindigkeit zurückzuführen.
In Dietmannsried/Schrattenbach blieb ein 51-jähriger Oberallgäuer mit seinem Fahrzeug An der Steige im Schnee stecken und musste sich von einem Abschleppdienst bergen lassen.

Während der Bergung befuhr eine 33-jährige Oberallgäuerin An der Steige bergab und geriet hierbei ins Rutschen. Hierbei touchierte sie das steckengebliebene Auto und den Abschleppwagen.

Nur kurze Zeit später versuchte ein 27-jähriger Oberallgäuer sein Glück an der Steigung. Er fuhr An der Steige bergauf, geriet ins Rutschen und touchierte dabei die drei bereits verunfallten Fahrzeuge. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 5.500 Euro. Verletzt wurde niemand.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019