Ermittlungen
Unter Drogen und mit Falschgeld unterwegs: Autofahrer (38) leistet sich Verfolgungsjagd mit Polizei bei Bad Grönenbach

Zeugen teilten der Polizei am frühen Dienstagabend mit, dass ein Mann bei Bad Grönenbach in Zell Blumen aus- und Plakate abreißen würde. Danach sei der Mann in sein Auto gestiegen und weggefahren.

Mehrere Streifen der Polizei fahndeten nach dem Fahrzeug. Schließlich sah eine Streife der Autobahnpolizei Memmingen das Auto in Woringen. Die Beamten gaben Anhaltesignale. Der Autofahrer (38) missachtete diese aber und fuhr weiter.

Die Polizisten verfolgten den Mann über mehrere Kilometer. Dabei wurde niemand verletzt oder gefährdet. Schließlich fuhr der Mann zurück nach Zell. Dort traf er auf den Zeugen, der ihn vorher bei der Polizei gemeldet hatte. Der Zeuge war in einem Feuerwehrwagen unterwegs und versperrte damit die Straße.

Als der flüchtige 38-jährige Autofahrer immer noch nicht auf die Beamten reagierte, schlugen die Polizisten die Scheibe des Fahrzeugs ein. Der Mann wurde dabei leicht verletzt. Die Beamten kontrollierten den Mann. Er stand offensichtlich unter Drogen. Eine Blutentnahme wurde veranlasst. Außerdem fanden die Polizisten mehrere tausend Euro Falschgeld in dem Wagen.

Der Mann aus dem Raum Göppingen kommt jetzt in psychiatrische Behandlung. Die weiteren Ermittlungen laufen in Zusammenarbeit mit der Kriminalpolizei Memmingen und des Bayerischen Landeskriminalamtes. Hier geht es vor allem um das Falschgeld.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020