Anzeige
Unfall auf der A7 bei Dietmannsried: Betrunkener Autofahrer (27) wird bei der Unfallaufnahme aggressiv

Ein Unfall wegen Sommerbereifung bei Schneetreiben ereignete sich gegen 23.00 Uhr auf der A7 bei Dietmannsried. Während der Unfallaufnahme wurde Alkoholgeruch bei dem 27-jährigen Pkw-Fahrer festgestellt.

Anschließend wurde auf der Dienststelle zudem noch der Verdacht auf Drogenkonsum festgestellt und er musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Bei der anschließenden Körperlichen Durchsuchung wehrte sich der Fahrer erheblich.

Als ein Beamter nach den aufgefunden Drogen greifen wollte, nahm der 27-Jährige dessen Hand und verdrehte den Daumen. Anschließend schlug er um sich und musste durch die Polizeibeamten am Boden fixiert und gefesselt werden.

Der am Daumen verletzte Beamte musste sich ärztlich untersuchen lassen und war im Anschluss nicht mehr dienstfähig. Auf den Fahrer kommen nun mehrere Anzeigen wegen unerlaubtem Besitz von Betäubungsmitteln, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Fahren unter Einfluss von Alkohol und Drogen zu.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019