Großaufgebot der Polizei
Schüsse in Altusried? Das steckt dahiner

Der Polizei wurden am Samstag "Schüsse" in Altusried gemeldet. (Symbolbild)
  • Der Polizei wurden am Samstag "Schüsse" in Altusried gemeldet. (Symbolbild)
  • Foto: Mimzy von Pixabay
  • hochgeladen von Svenja Moller

Bei der Polizei ging am Samstag gegen 20:15 Uhr ein Notruf ein. In Altusried sollen Schüsse gefallen sein. Ein Großaufgebot der Polizei stellte vor Ort fest, dass ein Anwohner mehrere mehrere Chinaböller in seine Feuerschale geworfen hatte. Deshalb war es zu den Knallgeräuschen gekommen.

Laut Polizei konnte zweifelsfrei ausgeschlossen werden, dass es sich um echte Schüsse gehandelt hatte. Ob eine Genehmigung hierfür vorlag, ist Teil der weiteren Ermittlungen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen