Sturz
Motorradunfall bei Altusried: 41-Jähriger musste mit Rettungshubschrauber ins Krankenhaus

Am 13.10.2017 gegen 14 Uhr fuhr ein 41-jähriger Motorradfahrer auf der OA 14 von Kempten kommend in Richtung Manzen. Die vorrausfahrende 22-Jährige musste ihren Seat in einer Kurve aufgrund eines entgegenkommenden Lkw abbremsen.

Der Motorradfahrer verlor dabei während des Bremsvorgangs die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte zu Boden. Während das Motorrad in den vorrausfahrenden Pkw schlitterte, kam der Gestürzte im angrenzenden Feld zum Liegen.

Ein Rettungshubschrauber brachte den verletzten Motorradfahrer in das Krankenhaus Kempten. Die Fahrerin des Pkw blieb bei dem Geschehen unverletzt. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden von rund 4.000 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen