Special Blaulicht SPECIAL

Zeugenaufruf
Mit geklautem Transporter: Unbekannte versuchen am Allgäuer Tor Geldautomaten zu stehlen

In der Nacht auf Dienstag versuchten bislang Unbekannte den Geldausgabeautomaten an der Raststätte 'Allgäuer Tor' mithilfe eines gestohlenen Autos aus der Verankerung zu reißen.

Gegen 2.40 Uhr fuhren die Täter mit einem VW-Bus rückwärts an einen Vorraum des Gebäudes der Tank- und Rastanlage Allgäuer Tor-Ost nahe Dietmannsried. Nach jetzigem Ermittlungsstand der Kriminalpolizei versuchten die Männer den Automaten mit Ketten und Seilen aus der Verankerung zu reißen. Das misslang allerdings.

Zeitgleich versuchte ein weiterer Unbekannter erfolglos, in eine Kasse im Verkaufsraum zu greifen und Bargeld zu stehlen. Nachdem die Täter auf das Personal vor Ort aufmerksam wurden und ihr Vorhaben scheiterte, fuhren sie auf die Autobahn in nördliche Richtung davon. Sie hinterließen einen deutlichen Sachschaden am Geldautomaten in noch unbekannter Höhe.

Durch die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West wurde nach Eingang des Notrufes durch Angestellte eine sofortige Fahndung eingeleitet. Diese verlief bislang erfolglos.

Derzeit gehen die Ermittler der Kriminalpolizei Kempten von drei männlichen Tätern aus. Sie sind etwa zwischen 1,70 und 1,80 Metern groß. Drei sind von normaler Statur, einer soll korpulent gewesen sein. Die Täter waren dunkel gekleidet und mit Mütze/Mundtuch und Kapuze maskiert.

Tatfahrzeug wurde gestohlen

Noch in der Nacht wurden die Ermittlungen zum benutzten Fahrzeug der Täter aufgenommen. Dabei stellte sich heraus, dass es kurz vor der Tat im Ortsteil Schrattenbach gestohlen wurde. Der Eigentümer des Wagens hatte den Diebstahl noch gar nicht bemerkt. Der Wagen war zum Zeitpunkt des Diebstahls vor einem Gasthaus in der Straße "Alte Poststraße" abgestellt. Es handelt sich bei dem Wagen um einen grünen VW-Bus Multivan, Typ T4. In der Nähe, vor einem Haus in der Straße "Am Forsthaus", wurde zuvor versucht, einen orangefarbenen Transporter des gleichen Typs zu stehlen.

Unter der Rufnummer 0831/9909-0 bittet die Polizei um Hinweise zur Tat an der Rastanlage, als auch zum Fahrzeug-Diebstahl in Schrattenbach: Wem sind verdächtige Personen aufgefallen? Wer kann Angaben zum Verbleib des gesuchten Fahrzeuges machen? Wer kann ganz allgemein Hinweise zur Tataufklärung geben?

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen