Special Fasching im Allgäu SPECIAL

Einsätze
Körperverletzungen und Alkohol: Weiberfasching in Bad Grönenbach beschäftigt die Polizei

Während des Weiberfaschingstreibens in Bad Grönenbach kam es am Donnerstagabend zu mehreren Polizeieinsätzen. Um 20.45 Uhr wurde die Polizei durch die Security zu Hilfe gebeten, da ein 20-jähriger Mann das Zelt nicht verlassen wollte.

Da er die Angabe seiner Personalien verweigerte, musste er, da er Widerstand leistete, schließlich zu Boden gebracht und gefesselt werden. Der Mann war stark alkoholisiert und wurde auf die Dienststelle verbracht, wo er später von seiner Mutter abgeholt wurde.

Um 22.20 Uhr wurde die Polizei wiederum gerufen, da ein Mann das Festzelt nicht verlassen wollte. Beim Eintreffen der Polizei beleidigte er die eingesetzten Beamten mit übelsten Ausdrücken und muss nun mit einer Anzeige wegen Beleidigung rechnen.

Um 23.45 Uhr gerieten zwei junge Männer in Streit, da einer ein Mädchen stürzen ließ. Der Mann schlug dem anderen mit einer Flasche auf den Kopf. Die Verletzung musste im Klinikum Memmingen behandelt werden. Der Mann musste aufgrund seiner Alkoholisierung und Aggressivität in Gewahrsam genommen werden.

Am Freitag, um 2.10 Uhr kam es zu einem erneuten Polizeieinsatz. Zwischen vier jungen Männern kam es zu einem Gerangel, wobei ein Mann eine Platzwunde an der Lippe erlitt und im Anschluss mit dem Rettungswagen ins Klinikum Memmingen verbracht werden musste. Alle Beteiligten standen erheblich unter Alkoholeinfluss.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen