Feuer
Kellerbrand in Dietmannsried: Feuerwehr rettet Frau (76) aus Wohnung

In den Morgenstunden des 18.02.2015 kam es im Kellerbereich eines Wohnhauses in der Bahnhofstraße aus noch ungeklärten Gründen zu einem Brand mit starker Rauchentwicklung.

Die fünf Bewohner des Anwesens konnten bis auf eine Person, die im Kellerbereich wohnte, das Haus selbstständig verlassen. Aus der Wohnung im Kellerbereich rettete die Feuerwehr eine 76-jährige Frau. Sie kam mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in das Klinikum Kempten. Die Kriminalpolizei Memmingen (Kriminaldauerdienst) nahm die Brandermittlungen vor Ort auf.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen