Mehrere Knochenbrüche
Gleitschirmflieger (64) bei Absturz in Dietmannsried schwer verletzt

Am Donnerstagnachmittag stürzte ein 64-jähriger Gleitschirmflieger beim Landeanflug auf den Landeplatz oberhalb von Dietmannsried-Schrattenbach ab und zog sich dabei mehrere Brüche zu; Lebensgefahr besteht nach derzeitigem Kenntnisstand nicht. <%IMG id='1612348' title='Gleitschirmflieger'%>

Dem erfahrenen Flieger wurde wohl der zur Unfallzeit stark böige Wind zum Verhängnis. Bei der letzten Kehre klappte der Gleitschirm teilweise ein.

Der Flieger konnte nicht mehr ausreichend reagieren, wurde vom Wind seitlich weggezogen und stürzte aus etwa fünf bis sieben Metern Höhe ab. Glücklicherweise schlug er auf einer relativ weichen Wiesenfläche auf, nicht auf die nur wenige Meter entfernt geparkten Autos. 

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019