Wohnungsbrand
Feuer in Bad Grönenbach: Kind (4) setzt Christbaum in Brand

Bei einem Wohnungsbrand in Bad Grönenbach ist heute Nachmittag ein Sachschaden von über 30.000 Euro entstanden. Als die 35 Jahre alte Mutter sich in der Küche der Wohnung aufhielt, setzte der vier Jahre alte Sohn der Familie den im Wohnzimmer aufgestellten Christbaum in Brand. Die Mutter konnte die brennende Wohnung mit ihren zwei anwesenden Kindern verlassen.

Einer der Nachbarn versuchte noch einen Löschversuch mittels Feuerlöscher. Im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Bad Grönenbach und Memmingen. Vorsorglich begaben sich die Mutter sowie die Kinder zur Untersuchung ins Klinikum Memmingen. Die Kriminalpolizeiinspektion Memmingen hat bereits die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020