Verkehr
Drei Leichtverletzte bei Auffahrunfällen auf der A7 Richtung Füssen nahe Bad Grönenbach

5Bilder

Am Montagmorgen gegen 8.30 Uhr ereigneten sich auf der A7 in Fahrtrichtung Füssen, kurz nach der Anschlussstelle Bad Grönenbach, zwei Verkehrsunfälle.

Der Verkehr verlangsamte sich auf Grund der tief stehenden Sonne, was eine 22-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Dillingen zu spät erkannte. Sie fuhr auf das Auto eines 64-Jährigen aus dem Landkreis Göppingen auf. In Folge dessen kam es zu einem Rückstau.

Ein 32-jähriger, in Italien lebender, Mann erkannte das Stauende zu spät und prallte in das Fahrzeug eines 28-Jährigen aus dem Unterallgäu. Die Verursacher des ersten Unfalls und ihr Beifahrer sowie der Unfallgeschädigte des zweiten Unfalls wurden leicht verletzt.

Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von ca. 19.000 Euro. Drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Zur Unfallaufnahme war die Autobahn kurzzeitig voll gesperrt und für weitere 1,5 Stunden nur einseitig befahrbar.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen