Unfall
Autofahrerin (49) zu schnell auf glatter Straße unterwegs: Wagen überschlägt sich im Kürnachtal

Gegen 8.30 Uhr kam heute ein Pkw auf der Staatsstraße 2376 ins Schleudern. Der Wagen prallte gegen die linksseitige Schutzplanke, überschlug sich und blieb auf der Fahrerseite liegen.

Die 49-jährige Fahrerin aus Leutkirch hatte wegen nicht angemessener Geschwindigkeit in einem Waldstück bei spiegelglatter Fahrbahn zuvor die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren. Durch den Unfall wurde die Fahrerin leicht verletzt und musste von einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Ihre 57-jährige Beifahrerin wurde durch einen Rettungswagen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Da die Insassen laut Erstmitteilung im Fahrzeug eingeklemmt waren, wurden die Feuerwehren aus Wiggensbach, Altusried und Buchenberg alarmiert. Glücklicherweise bestätigte sich die Erstmeldung vor Ort nicht. Der Pkw wurde stark beschädigt und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt über 10.000 Euro. Die Straßenmeisterei sicherte den glatten Bereich für die folgenden Verkehrsteilnehmer ab, bis ein Streufahrzeug vor Ort kommen konnte.

Nahe Unterkürnach kam es bereits am Montagvormittag zu einem Unfall. und verletzte sich dabei leicht.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen