Unfall
Auto überschlägt sich auf der A7 bei Dietmannsried: Drei Personen leicht verletzt

Polizei (Symbolbild)

Glück im Unglück hatte eine 23-jährige Unterallgäuerin mit ihrer 22-jährigen Begleiterin bei einem Verkehrsunfall am 10.07.18 auf der A7. Gegen 18:00 Uhr fuhr sie auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Norden, als sie aufgrund Starkregen die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor.

Das Auto schleuderte über die Fahrbahn und kollidierte mit dem Fahrzeug eines 53-Jährigen, welcher sich auf dem rechten Fahrstreifen befand. Beide Autos wurden durch die Wucht des Aufpralls nach rechts von der Fahrbahn geschleudert. Während sich das Fahrzeug des 53-Jährigen drehte und im Grünstreifen zum Stehen kam, überschlug sich der Wagen der Unfallverursacherin und kam letztlich auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Die beiden Insassinnen konnten selbstständig das völlig zerstörte Auto verlassen. Alle drei Unfallbeteiligten wurden leicht verletzt. Der Gesamtschaden an beiden total beschädigten Fahrzeugen wird auf ca. 23.000 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme wurde der rechte Fahrstreifen für ca. eineinhalb Stunden gesperrt, wodurch es zu Verkehrsbehinderungen kam.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen