Feuer
Auto brennt auf der A7 bei Bad Grönenbach komplett aus

Zu einem Fahrzeugbrand kam es gegen 08.45 Uhr auf der BAB A 7 kurz vor der Anschlussstelle Bad Grönenbach in Richtung Ulm.

Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts geriet ein Pkw in Brand. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Fahrzeug bereits im Vollbrand und wurde dadurch komplett zerstört. Der 27-jährige Fahrer konnte den Wagen noch auf dem Seitenstreifen abstellen und sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 20.000 Euro. Es waren umfangreiche Bergungs- und Straßenreinigungsmaßnahmen notwendig, aufgrund dessen musste die rechte Fahrspur für etwa zwei Stunden komplett gesperrt werden. Der Rückstau betrug etwa vier Kilometer.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen