Körperverletzung
Altusried: Jugendlicher (18) muss Party verlassen und bekommt Faust ins Gesicht

In den frühen Morgenstunden des zweiten Weihnachtsfeiertages, kam es auf einer Party im Altusrieder Landjugendheim zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Partygästen. Der 18-jährige Geschädigte wurde der Party verwiesen, da der alkoholisierte junge Mann angeblich andere weibliche Partygäste belästigt hatte.

Nach dem er vor die Tür gesetzt wurde, traf er draußen auf einen 24-jährigen Mann, welcher wohl der Begleiter einer der belästigten Frauen war. Dieser verpasste dem 18-Jährigen zwei Faustschläge ins Gesicht, wodurch er eine Prellung erlitt, aber nicht weiter ärztlich behandelt werden musste. Den 24-jährigen Begleiter erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020