Nachhaltig
Zweck ist die Förderung der jungen Leute in Reicholzried

Vor Kurzem hat die Vorstandschaft der Katholischen Landjugendbewegung Reicholzried (KLJB) die Jugendstiftung Reicholzried ins Leben gerufen. Die gemeinnützige Stiftung soll die Arbeit der KLJB Reicholzried, aber auch andere Projekte für die Reicholzrieder Jugend unterstützen.

Als einen großen Schritt für die Reicholzrieder Jugend und für den gesamten Ort sieht KLJB-Vorsitzender Martin Hartmann diese Stiftung. Dadurch sei eine langfristige Förderung der Jugend im Ort gewährleistet. Der Wunsch der Vorstandschaft sei es, gemeinsam mit dem Stiftungsrat der Jugendstiftung über viele Jahre hinweg Projekte unterstützen zu können.

Auch Allgäu-Stift-Geschäftsführer Dr. Philipp Prestel freute sich über die Stiftungsgründung. Er erarbeitete mit der Vorstandschaft die Stiftungssatzung und übernimmt als Vorsitzender der Vereinigung gemeinnütziger Stiftung im Allgäu die Treuhandfunktion für die Jugendstiftung Reicholzried. Prestel lobte die gute Zusammenarbeit und den engagierten Einsatz der Katholischen Landjugend.

Der Stiftungsrat der Jugendstiftung, bestehend aus Thomas Kiesel, Markus Hörburger, Birgit Hartmann, Andreas Briechle und Martin Hartmann, entscheidet über die konkrete Verwendung der Stiftungserträge. (mh/pp)

Stiftungstreuhänder Dr. Philipp Prestel (links) mit den Stiftungsräten (von links) Markus Hörburger, Thomas Kiesel, Birgit Hartmann, Andreas Briechle, Martin Hartmann.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019