Gerichtsurteil
Wiggensbach: Vergleich legt Streit um Geld für Schulweg bei

Ein Vergleich vor Gericht hat gestern den Streit des Unterkürnachers Andreas Raichle mit der Gemeinde Wiggensbach beigelegt.

Raichle hatte von der Gemeinde gefordert, dass diese ihm im Winter einen höheren Zuschuss zahlt, wenn er seine Kinder mit dem Auto zur Schule fährt. Denn im Winter müsse er zuweilen einen Umweg in Kauf nehmen. Die Gemeinde hatte das abgelehnt. Gestern einigten sich beide Parteien vor dem Verwaltungsgericht Augsburg: Demnach zahlt die Gemeinde Wiggensbach künftig für 20 zusätzliche Tage einen Zuschuss. Dieser wird zudem rückwirkend für das Schuljahr 2010/2011 noch ausgezahlt.

Normalerweise fährt Raichle seine Töchter über Schmidsreute nach Wiggensbach zur Schule und holt sie über diese Verbindung wieder ab. Im Winter allerdings, so Raichle, sei ihm dieser Weg – auf dem Schneekettenpflicht herrscht – manchmal zu gefährlich. Dann fährt er einen Umweg von rund fünf Kilometern über Ermengerst.

Die Gemeinde zahlte ihm bislang 29 Cent pro Kilometer – aber nur für die kürzeste Verbindung. Das, sagt Wiggensbachs Rathauschef Thomas Eigstler, sei schon großzügig gewesen: Laut Gesetz müssten nur 25 Cent pro Kilometer und diese auch nur bis zur nächsten Bushaltestelle gezahlt werden. Die Sache ging vor Gericht.

Mit dem jetzigen Vergleich aber, sagen Raichle und Eigstler, sei die Sache für beide Seiten erledigt – man sei zufrieden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen