Planung
Wie es mit Altusrieds Ortsmitte weitergeht

Schön ist anders. Oder um es mit den Worten eines Stadtplaners zu sagen: Als wenig 'einladend' erleben viele Altusrieder ihren Ortskern.

In der Fläche vor dem Rathaus sehen sie vor allem einen großen Parkplatz, nicht aber einen Ort, an dem sie länger bleiben wollen. Seit Jahren geht es um eine Neugestaltung der gesamten Ortsmitte mit neuem Vollsortimenter und um die künftige Ortsentwicklung.

Nach etlichen Versuchen tritt nun ein neues Planungsteam an. Andreas Raab und Otto Kurz stellten am Mittwoch im Rössle Ideen für 'Altusried 2.0' vor. Dazu gehören eine Neubebauung, ein aufgehübschter Platz und ein mitverschobenes Rathaus.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 13.05.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen