Statistik
Was der Altusrieder Jahresbericht 2011 alles über seine Einwohner verrät

Der Rückwärtstrend ist gestoppt: Es geht wieder aufwärts mit der Einwohnerzahl der Marktgemeinde Altusried. Das geht aus dem statistischen Jahresbericht 2011 hervor, den Bürgermeister Heribert Kammel jetzt veröffentlichte. Die Zahl der gemeldeten Einwohner (Haupt- und Nebenwohnung) belief sich zum 31. Dezember 2011 auf 10 421, also 38 mehr als im Vorjahr.

Zu erklären ist das laut Kammel einerseits auf eine 'positive natürliche Bevölkerungsbewegung': 91 Geburten (46 Mädchen und 45 Buben) standen 71 Sterbefälle gegenüber. Zudem gab es mit 566 mehr Zu- als Wegzüge (547). Häufigste Vornamen sind übrigens Johannes und Moritz, sowie Julia und Mia.

Was die Familienstände angeht, hat Altusried folgende Zahlen zu bieten: So gibt es mit 4069 weniger Ledige und mit 4781 mehr Verheiratete. Seit 2008 ist die Zahl der Geschiedenen auf nun 573 angestiegen.

Die Zahl der Kinder in den fünf Kindergärten Altusrieds und seiner Ortsteile ist auf 347 leicht angewachsen.

Hingegen schrumpften 2011 die Schülerzahlen beider Altusrieder und der Schulen in Kimratshofen und Krugzell: Während es 2008 insgesamt 752 Schüler gab, waren es 2011 noch 634. Das ist ein Minus von 118 Schülern oder 15,7 Prozent. In Kimratshofen liegt der Verlust sogar bei 36 Prozent.

Mehr Gewerbebetriebe

Die wirtschaftliche Entwicklung Altusrieds stellt sich laut Kammel erfreulich dar, denn die Zahl der Gewerbebetriebe sei auf jetzt 946 gestiegen. Entsprechend gewachsen sei auch das Steueraufkommen.

Im Fremdenverkehr gab es bei 24 681 Übernachtungen fast 2000 mehr als vor Jahresfrist, jedoch hat sich die durchschnittliche Aufenthaltsdauer minimal auf vier Tage verkürzt.

Und wie sieht es mit den Schulden aus? Ende 2011 lag die Verschuldung der Gemeinde bei 13,4 Millionen Euro. Pro Altusrieder Kopf sind das 1346 Euro. Zum Vergleich: Im Landkreis liegt die Pro-Kopf-Verschuldung etwas höher, nämlich bei 1473 Euro.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019