Tote
Tötungsdelikt in Bad Grönenbacher Klinik: Noch kein Ermittlungserfolg

Auch über das Wochenende hinweg hat die Kriminalpolizei weiter im Fall der in einer Bad Grönenbacher Klinik (Unterallgäu) getöteten Patientin ermittelt. Über 50 Personen wurden mittlerweile vernommen. Einen Ermittlungserfolg jedoch gibt es noch nicht.

Die Ergebnisauswertung der aufwendigen Spurensicherung wird noch mehrere Tage dauern. Die Leiche der getöteten 39-Jährigen wird vermutlich am heutigen Montag von der Staatsanwaltschaft zur Bestattung freigegeben.

Die Frau war, wie berichtet, vergangene Woche tot in ihrem Zimmer in dem Unterallgäuer Krankenhaus aufgefunden worden. Todesursache: massive Gewalteinwirkung.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ