Bürgerentscheid
Supermarkt in Bad Grönenbach mit 62 Prozent abgelehnt

Mit knapp 62 Prozent haben sich die Bad Grönenbacher gegen den Bau eines neuen Edeka-Supermarktes gegenüber dem Feuerwehrhaus ausgesprochen.

Das ist das Ergebnis des Bürgerentscheids, bei dem insgesamt 2.456 Bürger abgestimmt haben. Die Wahlbeteiligung lag bei 57,6 Prozent.

Dass das Ergebnis so deutlich ausfallen würde, damit hatten weder Gegner noch Befürworter des Vorhabens gerechnet. 'Ich bin positiv überrascht, aber ich freu’ mich umso mehr', sagte gestern Abend Helmut Kirsch. Er ist einer der Initiatoren des Bürgerantrags, aus dem zunächst ein Ratsbegehren und letztlich der Bürgerentscheid resultierte.

Mehr über den Ausgang des Bürgerentscheids und was Gegner und Befürworter zu dem deutlichen Ergebnis sagen, lesen Sie in der Memminger Zeitung vom 26.05.2014 (Seite 30).

Die Memminger Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen