Kreisel
Sperrung zwischen Krugzell und Altusried verlängert

Warum nur bleibt die Staatsstraße von Krugzell nach Altusried länger gesperrt als gedacht? Das fragten sich am Sonntag manche Autofahrer, denn es sah so aus, als sei die Straße schon asphaltiert. Dem widersprach nun auf Anfrage der AZ Christian Kneip, Projektleiter des staatlichen Bauamts.

Am Samstag sei die zweite von drei Schichten aufgebracht worden, die sogenannte Binderschicht. Darauf sei wiederum eine Art Haftkleber aufgespritzt worden, so dass das Befahren nicht möglich war.

Das hätte schon alles eine Woche früher passieren sollen, doch, so Kneip, das kalte Wetter vergangene Woche habe den Verantwortlichen einen Strich durch die Rechnung gemacht. Geht alles gut, soll die Strecke am Freitag wieder freigegeben werden. Weiter befahrbar ist hingegen der Kreisel bei Krugzell und die Einfahrt in die Gewerbestraße.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen