Bau
Sozialwohnungen in Wiggensbach: Gemeinde kauft Grundstück um die Wohnungen zu erhalten

30 Sozialwohnungen gibt es in Wiggensbach auf dem Reisle-Gelände direkt gegenüber dem Seniorenzentrum Kapellengarten. Günstiger Wohnraum, der laut Bürgermeister Thomas Eigstler immer wichtiger wird.

Deshalb hat die Gemeinde das Grundstück, auf dem die beiden Gebäude mit den Wohnungen stehen, jetzt von der Baugenossenschaft Kempten gekauft. Zu befürchten stand nämlich, dass ein Privatinvestor zuschlägt, die Wohnungen renoviert und dann einzeln verkauft.

Warum das Geschäft für die Gemeinde alles andere als ein Schnäppchen war, wer noch an dem Kauf beteiligt war und warum der Grundstückskauf auch für die künftige Entwicklung des Kapellengartens wichtig ist, lesen Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 17.02.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen