Konzert
Pop-Star Mark Forster auf der Altusrieder Freilichtbühne: 3.800 Fans feiern mit ihm eine Party

26Bilder

Er ist wohl der derzeit beste gemeinsame musikalische Nenner für Kinder und ihre Eltern: Mark Cwiertnia. Nie gehört? Doch, sicherlich, im Radio schon oft. <%DIA id='36167' text='Mark Forster auf der Freilichtbühne Altusried'%>
<%IMG id='1604696' title='Mark Forster auf der Freilichtbühne Altusried'%>

'Es wird nie mehr sein, wie es war, ich bin weg, oh, oh, au revoir', singt der Mann, oder 'Hör auf die Stimme, hör was sie sagt' oder auch 'Für immer jung und zeitlos, wir fliegen weg, denn wir leben hoch, die Welt ist klein und wir sind groß'.

Weil Cwiertnia als Name für einen Pop-Star so gar nicht taugt, hat sich der Musiker den auch international kompatiblen Nachnamen Forster gegeben. Zu diesem Mark Forster gehören unbedingt ein paar signifikante Dinge: Vollbart, großes, dunkles Brillengestell und Baseballkappe.

Aber das ist noch lange nicht alles. Mit 'Hallöchen' begrüßt der in Kaiserslautern geborene Sänger 3.800 Fans auf der ausverkauften Altusrieder Freilichtbühne. Und die sind von der ersten Minute an auf seiner Seite.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen