Mehrkosten
Ohne Investor: Altusried legt sich auf Konzept für Neugestaltung fest

Das alte Rathaus wird saniert. Läden, Büros und die Bücherei sollen dort unterkommen.
  • Das alte Rathaus wird saniert. Läden, Büros und die Bücherei sollen dort unterkommen.
  • Foto: Jessica Stiegelmayer
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Vier Jahre ist es her, dass die Gemeinde Altusried das Planungsbüro Raab und Kurz mit der Erstellung eines Konzepts für die Neugestaltung der Ortsmitte beauftragte. Zwei Varianten standen zuletzt zur Wahl – eine mit und eine ohne Investor. Nun hat sich der Gemeinderat während der jüngsten Sitzung geschlossen für das Konzept ohne Investor entschieden. Erreichen will man damit vor allem eines: die Belebung des Marktplatzes. Der Nachteil: Es kostet mehr. 8,1 Millionen Euro sind derzeit veranschlagt.

Für die Sanierung des alten Rathauses könnte Altusried ein Zuschuss zwischen 800 000 und einer Million Euro gewährt werden. Bei den Büros und den Geschäften wie Bäcker, Metzger und Apotheke rechnet man zudem mit Mieteinnahmen von 1,8 Millionen Euro in einem Zeitraum von 20 Jahren. „Das wird Euch in den Ressourcen herausfordern“, sagte Planer Dr. Andreas Raab über die Variante ohne Investor. „Eine gewisse Eigenständigkeit hat ihren Preis.“

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 24.11.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Kerstin Schellhorn aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019