Abschied
Oberallgäuer Landrat Gebhard Kaiser beendet nach 42 Jahren seine politische Karriere

Sein Angriff auf 'Sesselfurzer und Schreibtischtäter' beim Politischen Aschermittwoch im heimischen Wiggensbach (Oberallgäu) hat ihm bayernweit Schlagzeilen beschert. Mit markigen Worten watschte Gebhard Kaiser vor über zehn Jahren 'Bürokraten und Bremser' ab und plädierte frech für die Abschaffung der Bezirke.

'So würde ich das nicht mehr sagen, das war unbedacht', räumt der 65-jährige CSU-Politiker jetzt ein. In der Sache aber bleibt der Oberallgäuer Landrat, der am heutigen Mittwoch nach 18 Jahren aus dem Amt scheidet, hart: 'Wir brauchen in der Politik Leute, die nicht endlos im Kreisverkehr fahren.' Man müsse sich trauen, eine Ausfahrt zu nehmen, auch wenn’s vielleicht mal die falsche ist.

So hat der gelernte Käser in 42 Jahren seine Vorstellung von Kommunalpolitik gelebt. Und hat sich mit dieser Art auch beim politischen Gegner Respekt verschafft. In Sachen Kliniken und Abfall-Zweckverband ZAK wird er wohl noch einige Jahre das Ruder in der Hand halten. Ganz abzudanken - das kann sich der Kaiser des Oberallgäus einfach noch nicht vorstellen.

Mehr über Gebhard Kaiser und seine politische Karriere lesen Sie in der Allgäuer Zeitung vom 30.04.2014.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen