Feuerwehreinsatz
Mäusebussard aus Güllegrube bei Altusried gerettet

Am vergangenen Wochenende haben die Feuerwehren Frauenzell und Altusried einen Mäusebussard aus einer Güllegrube gerettet.
3Bilder
  • Am vergangenen Wochenende haben die Feuerwehren Frauenzell und Altusried einen Mäusebussard aus einer Güllegrube gerettet.
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Julian Hartmann

Am vergangenen Mittwoch haben die Feuerwehren Frauenzell und Altusried einen Mäusebussard aus einer Güllegrube gerettet. Zuvor hatte der Besitzer einer ehemaligen Hofstelle in Walkenberg bei Altusried- Frauenzell den Bussard entdeckt und die Gemeinde informiert. Weil sich die Bergung als schwer erwies, wurden die Feuerwehren und der Naturschutzwart Manfred Mortzard hinzugerufen.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte lag der Greifvogel in der offenen Güllegrube und drohte zu ersticken. Mit einer Drehleiter konnten die Feuerwehren das Tier schnell aus der lebensgefährlichen Situation befreien. Nach einer groben Säuberung durch den Naturschutzwart, wurde das geschützte Tier einem Falkner übergeben.

Als die Feuerwehren eintrafen lag der Greifvogel in der offenen Güllegrube und drohte zu ersticken.
  • Als die Feuerwehren eintrafen lag der Greifvogel in der offenen Güllegrube und drohte zu ersticken.
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Julian Hartmann

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen