Gemeinderat
Kriterien für Photovoltaik-Anlagen-Standorte in Dietmannsried festgelegt

Nach welchen Kriterien sollen im Markt Dietmannsried weitere Flächen für Photovoltaik-Anlagen ausgewiesen werden? Mit dieser Frage beschäftigte sich der Gemeinderat in der jüngsten Sitzung. Im Mai befürwortete das Gremium bereits die Ausweisung weiterer Flächen zum Bau von so genannten «Freiflächenanlagen» (die AZ berichtete). Fachmännischen Rat holten sich die Räte beim Planungsbüro Lars Consult, dessen Geschäftsführer Bernd Munz und Prof. Dr. Lothar Zettler die mögliche Vorgehensweise erläuterten.

<< Windkraft, Biogas und Photovoltaik-Anlagen werden im Markt bereits genutzt, jetzt müssen wir handeln und eine Linie reinkriegen >>, gab Bürgermeister Hans-Peter Koch die Zielrichtung vor.

Zettler bestätigte, dass Rechtssicherheit bei der Planung äußerst wichtig sei und die sei nur gegeben, wenn in der gesamten Gemeinde nach einem einheitlichen Kriterienkatalog Flächen untersucht und in einem Bebauungsplan ausgewiesen werden. Die Devise sei handeln und ein Konzept erstellen, bevor die Investoren Anträge stellten. Nur so bewege sich die Gemeinde auf sicherem Terrain und könne << Wildwuchs >> steuern, betonte er.

Mit Hilfe einer Video-Präsentation stellte Munz die Kriterien zur Auswahl von Flächen für die Photovoltaik-Anlagen vor. Sie beginne mit der detaillierten Suche in der Gesamtgemeinde und ende mit der Auswahl besonders geeigneter Flächen. Zu berücksichtigen seien Ausschlussfaktoren, zum Beispiel Waldflächen, Ortseingänge, Schutzgebiete oder ökologisch hochwertige Flächen. Nach einer längeren Diskussion billigte das Gremium die von Lars Consult vorgeschlagene Vorgehensweise. (hä)

Für Photovoltaik-Anlagen hat sich der Gemeinderat Dietmannsried grundsätzlich ausgesprochen. Aber es sollen bestimmte Kriterien dafür gelten. Foto: Archiv

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen