Jahresversammlung
Krankenpflegeverein Altusried ernennt Elke Bitzer zur Ehrenvorsitzenden

In der Jahreshauptversammlung des Krankenpflegevereins Altusried im gut gefüllten Rössle-Saal zeigte Pfarrer Sebastian Strunk eine Parallele zu Mutter Teresa auf. Als die bekannte Ordensschwester einen entstellten, übel riechenden Schwerkranken fest in ihre Arme schloss, habe ein US-Reporter gesagt: 'Nicht für tausend Dollar würde ich das tun.' Mutter Teresa habe beigepflichtet: 'Ich auch nicht', um zu ergänzen: 'Ich mache das aus Liebe.' Der evangelische Geistliche würdigte den Einsatz der Mitglieder des Vereins, besonders ihre große Motivation, diakonisch derart aktiv zu sein.

Laut Kassenbericht von Rita Mayer beliefen sich 2011 die Gesamteinnahmen des 626 Mitglieder zählenden Vereins auf 504 597 Euro.

Die Ausgaben betrugen 516 517 Euro, wobei auf die Personalkosten fast 403 000 Euro entfielen.

Bürgermeister Heribert Kammel lobte die hohe Motivation des Personals und bescheinigte 'hervorragende Arbeit.' Im Altenheim seien 'alle froh und glücklich' darüber, dass der Krankenpflegeverein die ambulante Pflege übernommen hat.

Im Bericht der Pflegedienstleitung gab Theresia Dauner 260 im Jahr 2011 betreute Personen an, darunter mit 119 die meisten in Pflegestufe 1. Die 41 in Teilzeit beschäftigten Mitarbeiter, die 15 Vollzeitstellen entsprechen, haben 25 093 Arbeitsstunden geleistet.

Vorsitzender Klaus Hackler ernannte seine Vorgängerin Elke Bitzer (69) zur Ehrenvorsitzenden. Für ihre hingebungsvolle und warmherzige Arbeit zollte er ihr 'höchste Anerkennung'.

Schließlich wurde der seit 1979 als Vorstandsmitglied tätige 'Mann der ersten Stunde' Dr. Hermann Brändle als 'Vater des Vereins' zum Ehrenmitglied ernannt.

In seinem Dank relativierte er Hacklers Wort 'Ehre wem Ehre gebührt', indem er es auf die Ehrenamtlichen bezog. Er selbst gehe als Arzt ja 'nur' seiner beruflichen Verpflichtung nach.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen