Altusrieder Freilichtspiele
Special Altusrieder Freilichtspiele SPECIAL

Aufführung
Knapp 1.000 Zeitungs-Zusteller erleben auf der Altusrieder Freilichtbühne die Vorpremiere zu Robin Hood

Wenn die Altusrieder zum Kampf um Freiheit und Gerechtigkeit blasen, ist eines gewiss: Die Zuschauer der Freilichtspiele erwartet ein spannendes Spektakel.

So war es auch bei der Vorpremiere des englischen Klassikers "Robin Hood": 400 Darsteller aus der Oberallgäuer Gemeinde inszenierten mitreißend, wie der Held des Sherwood Forest Obrigkeit und böse Buben das Fürchten lehrt - und am Ende mit viel Schwertgeklirre den Armen zu ihrem Recht verhilft.

Seit mehreren Jahren ist es ein Privileg der Zusteller der Allgäuer Zeitung und ihrer Heimatausgaben, die Altusrieder Aufführungen vor allen anderen Besuchern erleben zu dürfen.

Verdient hätten sich die Nachtschwärmer das redlich, wie Markus Brehm, Geschäftsführer des Allgäuer Zeitungsverlages (AZV), vor Beginn der Aufführung sagte. "Sie vollbringen eine großartige Leistung", lobte er die pünktliche und zuverlässige Verteilung der Tageszeitung an 300 Tagen im Jahr - "und das bei jedem Wetter und zu jeder Jahreszeit."

Diesem außergewöhnlichen Pflichtbewusstsein, das sich auch in einer sehr geringen Zahl von Reklamationen niederschlage, wolle der Verlag an diesem Tag Dank und Anerkennung zollen.

Dabei machte Brehm deutlich, dass es bei der Allgäuer Zeitung "keine wichtigen und unwichtigen Mitarbeiter gibt": Zusteller, Redakteure, Anzeigenberater, Drucker - alle seien bedeutende Räder im Uhrwerk und nur ihr gemeinsamer Einsatz ergebe ein Produkt, das den Leser überzeugt.

Überzeugend fanden die knapp 1.000 Zusteller (davon etwa 60 vom regionalen Postanbieter Allgäu Mail) auch die Darbietung von Robin und seinen Mitstreitern. "Ein echtes Erlebnis", fand Anton Böck aus Schwangau - und sprach damit vielen Zustellern aus der Seele.

25 Aufführungen von "Robin Hood" finden vom 11. Juni bis 21. August auf der www.allgaeuticket.de

Tickets gibt es zudem in Kulturamt und Gästeinformation Altusried, Telefon 08373/92200, Mail: kb@altusried

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen