Altusried
Kluftinger-Führungen erfreuen sich großer Beliebtheit

Dank der Kluftinger-Romane verzeichnet das Tourismus-Amt Altusried einen deutlichen Anstieg bei den Führungen durch den Ort. Adrian Ramjoue, Leiter des Kulturamtes in Altusried bestätigt, dass die Kriminalfälle der Bestseller-Autoren Volker Klüpfel und Michael Kobr immer mehr Menschen aus ganz Deutschland ins Allgäu locken.

Füssen war die erste Stadt mit einer Kluftinger-Führung. Inzwischen kann man auch in Altusried und in Kempten die Schauplätze der Kriminal-Romane besichtigen. Dabei werden aber nicht nur die Romane nachverfolgt, sondern auch Hintergründe zu den Ermittlungen dargestellt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020